Projekt: Konzeption und Umsetzung einer prozessorientierten Organisationsstruktur
Kunde: DAX Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt

Um sich den Herausforderungen eines zunehmend massiveren Wettbewerbes und steigender Kundenanforderungen zu stellen, sollte die Organisation unseres Kunden neu ausgerichtet und reorganisiert werden.

Der Fokus der organisationalen Restrukturierung lag neben der Realisierung einer Matrixorganisation auf der Etablierung einer bedarfsgerechten und zielorientierten Prozesslandschaft sowie deren akzeptanzorientierten Umsetzung.

Im Sinne unseres ganzheitlichen Change-Ansatzes waren zudem Unternehmenskultur und Strategie wichtige Eckpfeiler der Neuausrichtung. So erstreckten sich die Inhalte der Projektbegleitung von der Kommunikation der neuen Organisationsstrukturen über die Neuaufstellung der Unternehmensprozesse bis hin zu der Sicherung einer erfolgreichen Einführung der gesamten Unternehmensveränderung durch ein passgenaues Change Management.

Maßgeblich unterstützten wir die Projektleitung in der Planung, Umsetzung und Nachsicherung, wodurch es uns gelang, die Reorganisation und das strukturelle Kernthema Prozesse nicht nur erfolgreich einzuführen, sondern vor allem auch langfristig in Routinen zu etablieren.

Kundennutzen:
Durch die Etablierung akzeptanzorientierter Prozesse ist es unserem Kunden nun möglich, den Bedürfnissen seiner eigenen Kunden deutlich besser gerecht zu werden. Eine stark verbesserte Kundenorientierung sowie eine damit einhergehende Steigerung der Kundenzufriedenheit sind das Ergebnis.